Frag den OB Esslingen am Neckar
Zurück zur letzten Ansicht

Corona-Krise

30.10.2020 11:25 pingu fragt Jürgen Zieger 004

Sehr geehrter Herr Dr. Zieger,

35 Ihrer Kollegen Oberbürgermeister und Bürgermeister aus BW haben in einem Brief an Herrn Kretschmann um angemessenes Vorgehen hinsichtlich eines Lockdowns gebeten. Und dies vor allem für die Hotellerie, Gastronomie und die gesamte Kulturszene mit der Begründung, daß durch gute Hygienekonzepte dort so gut wie gar nicht mehr zum Infektionsgeschehen beigetragen wird. Der Großteil der Infektionen geschieht in den privaten Haushalten und da insbesondere durch Reiserückkehrer aus der Türkei und den Balkanstaaten. Dies wird durch die statistischen Daten des Landesgesundheitsamts eindeutig belegt und auch Landrat Eininger verweist immer wieder auf diese Problematik. Trotzdem müssen nun wieder die 3 genannten Bereiche als Sündenböcke herhalten. 

Meine Frage ist also, ob das aus Ihrer Sicht richtig ist bzw. warum Sie sich nicht der Initiative Ihrer Kollegen angeschlossen haben?      

 

1 Kommentar 134 Gelesen


Kommentierung ist nicht geöffnet

ist eine inhaltliche Ergänzung

Corona-Krise

25.11.2020 17:16 pingu fragt Jürgen Zieger ist eine inhaltliche Ergänzung 004

Heute ist im Situationsbericht des RKI ein Chart mit den Infektionsherden enthalten. Darin kommen Hotels und Restaurants so gut wie nicht vor. Dennoch müssen sie weiterhin zu bleiben. Das verstehe wer will.