Frag den OB Esslingen am Neckar
Zurück zur letzten Ansicht

Entsorgungsstation Katzenbühl

05.08.2014 16:21 Umwelt und Gesundheit DS

Sehr geehrter Herr Dr. Zieger,

Die Stadt Esslingen wirbt gerne damit, dass man beim Klima und der Schadstoffbelastung auf einem guten Weg sei bzw. schon vieles erreicht hat. Solche Aussagen klingen wie Hohn, wenn man die täglichen Fahrten durch die Talstrasse in Wäldenbronn zur Entsorgungsstation anschaut: Zuerst fahren täglich hunderte Pkw und Lkw zum letzten Zipfel Esslingen Norden und entsorgen ihren Müll in einer Station, die man in ihrer Funktionalität alles andere als "entsorgungsfreundlich" bezeichnen kann. Anschließend wird alles wieder in die genau entgegengesetzte Richtung gekarrt, diesmal aber mit 30-Tonnern und natürlich über die Stettener/Talstrasse.. Ist bei der Stadt noch niemand darauf gekommen, diesen Unsinn zu beenden? Angeblich ist in der Stadtverwaltung eine Stelle "Nachhaltigkeit und Klimawandelt angesiedelt". Gehört bzw. gesehen hat man zu diesem Thema aber bisher nichts! Was gedenken Sie zu unternehmen, damit dieser Mülltourismus endlich ein Ende findet?

Mit freundlichen Grüßen,

Dieter Seyerle

1 Kommentar 1615 Gelesen

Kommentierung ist nicht geöffnet

Hinweis der Moderation

Antwort des Moderations-Teams

22.09.2014 09:12 RedaktionTI Hinweis der Moderation

Sehr geehrter Herr Seyerle,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Frage an „Frag den OB“ beteiligt haben.

Leider hat die von Ihnen eingestellte Frage in den vergangenen sechs Wochen nicht genügend Stimmen in der Abstimmung sammeln können, um als Top Frage ermittelt und an den Oberbürgermeister zur Beantwortung weitergeleitet zu werden. Daher wurde Ihre Frage nun ins Archiv verschoben.

Wenn Sie weiterhin eine Antwort auf Ihre Frage erhalten möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das zuständige Amt (Ämterliste A-Z) oder nutzen Sie das Kontaktformular der Stadt Esslingen am Neckar.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Moderations-Team