Frag den OB Esslingen am Neckar

Antworten lesen

Hier können Sie die Antworten auf die am besten bewerteten Fragen lesen.

08.07.2019 22:54 Noraberger100 fragt Jürgen Zieger 002

Sehr geehrter Herr Zieger, Wie bereits 2017 von der Stuttgarter Zeitung beschrieben, fehlt in Esslingen eine zügige und transparente Platzvergabe, die Situation hat sich sogar noch in diesem Jahr verschärft. Aktuell warten Eltern immer noch auf die Bescheide ihrer Behörde über die Vergabe der Kitaplätze für September 2019, bundesweiter Standard für diese Bescheide war März/April diesen Jahres, Esslingen ist damit jetzt über 3 Monate in Verzug. Laut Angaben des Bürgeramts fehlen über 4 zusätzliche Stellen um die benötigte Software, die seit mehreren Jahren angeschafft ist aber nie ausreichend ausgerollt wurde, zu implementieren.  Die Situation zwei Monate vor eigentlichem Betreuungsstart keine Aussage über das Zustandekommen einer Betreuung  zu bekommen ist weder für Eltern und Kinder wie auch für die betreuenden Einrichtungen tragbar, wie soll hier eine vernünftige Planung möglich sein? Wie wollen Sie auf diesen familien- und frauenfeindlichen Zustand reagieren? Mit freundlichen Grüßen Nora Berger

mehr lesen
4 Kommentare 610 Gelesen

13.05.2019 09:52 PeterRiedel fragt Jürgen Zieger 004

Frage

Warum werden Mieter von Sozialwohnungen in Esslingen nie wieder auf Bedürftigkeit überprüft?

mehr lesen
1 Kommentar 158 Gelesen

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrter Herr Riedel, vielen Dank für Ihre Frage zu Sozialwohnungen in Esslingen. Erst einmal möchte ich kurz auf Sozialwohnungen im Allgemeinen eingehen. Diese bzw. öffentlich geförderte Wohnungen sind je nach Art der Förderung für 10, 15, 25 oder 30 Jahre gebunden und unterliegen somit bestimmten Voraussetzungen zum Bezug durch einen Mieter. Um eine geförderte Wohnung beziehen zu können, benötigt man einen Wohnberechtigungsschein. Damit wird ...

mehr lesen

03.06.2019 15:44 FatimaGabrieleHalbleib fragt Jürgen Zieger 002

Frage

Hallo Herr Zieger, bin neu in Esslingen zugezogen und gehe regelmäßig joggen am Neckar. Mir ist augefallen, dass es unheimlich viele Ratten gibt. Wir dagegen etwas unternommen? Grüsse   Fatima Halbleib  

mehr lesen
1 Kommentar 105 Gelesen 4 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte Frau Halbleib, erst einmal herzlich Willkommen in Esslingen. Es freut mich, dass Sie sich direkt einbringen und das Angebot „Frag den OB“ nutzen. Wie viele Ratten tatsächlich in unserer Stadt leben, kann niemand genau sagen. Da die meisten Ratten in der Kanalisation leben, legt der Städtische Baubetrieb dort regelmäßig Rattengift aus. Auf Privatgrundstücken hingegen ist der Grundstücksbesitzer bei Rattenbefall selbst für die Rattenbe...

mehr lesen

20.05.2019 16:12 SarahPrasch fragt Jürgen Zieger 004

Frage

Hallo Herr Zieger, da wir derzeit beschäftigt sind ein neues Auto zu kaufen, würden wir gerne wissen ob es schon Neuigkeiten bezüglich der Dieselfahrverbote für den Kreis Esslingen gibt? Müssen wir in Kürze mit Fahrverboten rechnen? Beste Grüße

mehr lesen
2 Kommentare 217 Gelesen 2 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte Frau Prasch, herzlichen Dank für Ihre Anfrage zu möglichen Verkehrsverboten für Dieselfahrzeuge in Esslingen. In der Grabbrunnenstraße werden seit dem Jahr 2016 Spotmessungen u.a. zur Bestimmung des Luftschadstoffs Stickstoffdioxid (NO2) durchgeführt. Im ersten Messjahr wurde der durch die EU festgelegte Jahresmittelwert für NO2 (40 µg/m3) dort deutlich überschritten (54 µg/m3). Diese Überschreitung machte die Erstellung eines L...

mehr lesen

10.05.2019 13:04 KarinRoller fragt Jürgen Zieger 004

Frage

Sehr geehrter Herr Dr. Zieger, ich bin Mutter eines Zollberg-Realschülers und erfahre aus der Zeitung, dass unsere Kinder auf Sondermüll sitzen. Mich beunruhigt auch, dass nach Ansicht des Arbeitsmedizinischen Dienstes B.A.D. das Hauptgebäude bereits nach den Osterferien evakuiert werden sollte. Niemand kann mir erklären, wes...

mehr lesen
1 Kommentar 283 Gelesen 1 Schlagwort

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte Frau Roller,   vielen Dank, dass Sie sich auf diesem Weg mit Ihren Fragen an mich gewendet haben. Ich gehe im Folgenden gerne in einzelnen Abschnitten auf Ihre Fragen ein.   1. Für welchen konkreten Zeitraum hat das Gesundheitsamt eine „Unbedenklichkeitsbescheinigung“ ausgestellt? Für 1 Monat, für 2 oder 3… oder 3 Jahre? Das Gesundheitsamt hat keinen konkreten Zeitraum für die weitere Nutzung des Hauptgebäudes genannt. Die S...

mehr lesen

26.04.2019 11:19 Elektroauto fragt Jürgen Zieger 002

Frage

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Zieger, ich besitze einen vollelektrischen E-Smart. Das Fahrzeug wurde am 15.12.2014 zugelassen. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine E-Kennzeichen. Mein Fahrzeug erfüllt aber alle Voraussetzungen für ein E-Kennzeichen. Im Internet und auf den Parkautomaten findet man den Hinweis, dass Fahrzeug...

mehr lesen
2 Kommentare 244 Gelesen 2 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte Frau Hülße,vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihre Beteiligung.Die Förderung der Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein zur Erreichung unserer Klimaziele. Aus diesem Grund wurde auch Anfang 2016 durch den Gemeinderat die Befreiung von Parkgebühren für Fahrzeuge mit E-Kennzeichen beschlossen. Diese Möglichkeit wurde den Kommunen durch das im Juni 2015 von der Bundesregierung verabschiedete Elektromobilitätsgesetz eröffnet.Die Be...

mehr lesen

10.04.2019 11:13 Katrin fragt Jürgen Zieger 001

Frage

Sehr geehrter Herr Zieger, ich habe 2 kleine Kinder (5 und 3 Jahre alt) und mich beschäftigen folgende Fragen: 1. als versierte Freibadgängerin wurde ich von mehreren Menschen schon angesprochen, dass es ja schade sei, dass das Neckarfreibad nicht fertig wird. Als ich kürzlich dort vorbeikam war ich entsetzt! Es sieht tatsächl...

mehr lesen
1 Kommentar 261 Gelesen 8 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte Frau Paulus, über die Sanierungsmaßnahmen am Neckarfreibad und insbesondere über die damit verbundene vorgezogene Schließung sowie die spätere Öffnung des Bades wurde mehrfach in der Esslinger Zeitung (13.07.2018, 30.08.2018, 16.02.2019, 18.04.2019) sowie auf den Webseiten der Stadt Esslingen und den Stadtwerken Esslingen informiert. Das Neckarfreibad eröffnet wie geplant am 25. Mai 2019. Verzögerungen gab es in der bisherigen Bauphase nich...

mehr lesen

03.04.2019 09:14 DietmarSeifert fragt Jürgen Zieger 001

Frage

Sehr geehrter Herr Zieger, ich werde ab 1.5. in Esslingen wohnen und bin in meiner Freizeit aktiv für das offene Kartenprojekt OpenStreetMap [1]. In der offenen Karte erfassen wir Straßen- und Wegenetz, Geschäfte, Buslinien, Hausnummern etc. etc. Wenn wir eine Esslinger Hausunummerliste erhalten, in der alle Hausnummern je Stra&s...

mehr lesen
1 Kommentar 170 Gelesen 1 Schlagwort

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrter Herr Seifert,vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Engagement.Ich muss Ihnen allerdings mitteilen, dass Daten, wie beispielsweise die Hausnummernlisten, nur im Liegenschaftskataster abgebildet werden und die Stadt Esslingen seit der Abgabe des Liegenschaftskatasters 2016 nicht mehr darüber verfügt. Wir beziehen die aktualisierten Daten in der Regel quartalsweise kostenpflichtig vom Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL), wobei uns als Kommune ledigl...

mehr lesen

01.03.2019 11:32 Reiter fragt Jürgen Zieger 004

Frage

Sehr geehrter Herr Dr. Zieger, unser Kind besucht eine Kindertageseinrichtung mit Ganztagesbetreuung der Stadt Esslingen. Wir haben einen Ganztagesplatz mit Betreuungsmodell "7 h VM" (also bis 14 Uhr). Bisher hat unser Kind das Mittagessen in Anspruch genommen. Zum 01. März 2019 wollten wir das Essen "kündigen", da w...

mehr lesen
1 Kommentar 289 Gelesen 3 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte Frau oder Herr Reiter, vielen Dank für Ihre Anfrage zum Mittagessen in einer Esslinger Kindertageseinrichtung. Eltern haben Bedarfe, Wünsche und Vorstellungen, wie z.B. der Wunsch nach einer verlässlichen Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter qualitativ hochwertigen Rahmenbedingungen betreut und gefördert zu werden. Mir ist es ein persönliches Anliegen, diesen weitestgehend nachzukommen. Kindertageseinrichtungen sind Einrichtungen der frühkindlic...

mehr lesen

21.02.2019 12:34 JK fragt Jürgen Zieger 004

Frage

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, schon wieder ein bunter Tupfer weniger in der Altstadt, ein Leerstand mehr. Auch der Obere Metzgerbach gleicht mehr und mehr einer Geisterstadt. Wie lange Ihr gelobtes schönstes Open-Air-Kaufhaus wohl noch einen Reiz für Touristen hat?  Wann und mit welchen Maßnahmen will die St...

mehr lesen
1 Kommentar 239 Gelesen 2 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte/r JK, vielen Dank für Ihren Beitrag zur Esslinger Innenstadt. Wir unternehmen erhebliche Anstrengungen, um den Einzelhandelsstandort Esslingen und die Altstadt zu fördern. Gleichwohl befindet sich der Einzelhandel in einer ausgeprägten Phase der Transformation. Umsatzverschiebungen vom stationären in den online Handel, das Nachfolgeproblem bei vielen inhabergeführten Geschäften, der demografische Wandel, die Filialisierung und Uniformierung sind ü...

mehr lesen