Frag den OB Esslingen am Neckar

Antworten lesen

Hier können Sie die Antworten auf die am besten bewerteten Fragen lesen.

11.01.2019 12:57 Grauhaar fragt Jürgen Zieger 003

Frage

Ich habe 3 Fragen zu diesem Komplex: 1) Gibt es offizielle Informationen über die vielen Presseberichte hinaus zu der zur Abstimmung stehenden Frage? Welche Konsequenzen hat Ja, welche Nein. Eine Bürgerbeteiligung mit "Halbwissen" ist noch schlechter als keine Bürgerbeteiligung -siehe Brexit und Co. 2) Was bedeutet das e...

mehr lesen
2 Kommentare 125 Gelesen 4 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte/r Grauhaar, vielen Dank für Ihre Fragen zum anstehenden Bürgerentscheid zum Standort der Stadtbücherei. Die Stadtverwaltung hat zum Bürgerentscheid eine Informationsbroschüre erstellt, die wenige Tage, nachdem Sie Ihre Frage gestellt haben, an alle Haushalte verteilt wurde. Darin finden Sie Informationen zur Wahl sowie die Stellungnahmen von mir, der Initiative Bürgerbegehren Stadtbücherei und den Gemeinderatsfraktionen. Die Sitzungsunterlagen de...

mehr lesen

12.12.2018 20:54 SebastianHudert fragt Jürgen Zieger 003

Frage

Sehr geehrter Herr Doktor Zieger, in Anbetracht der immer wieder aufflammenden Probleme mit Feinstaub bzw.generell der Luftqualität in der Statdmitte Esslingens würde mich interessieren ob die Stadt über begrünte Fassaden / Mooswände etc. zur Linderung nachdenkt. Es ist ja bereits mehrfach wissenschaftlich bewiesen worden...

mehr lesen
1 Kommentar 120 Gelesen 3 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrter Herr Hudert, vielen Dank für Ihre Nachfrage zum hochaktuellen Thema Luftqualität. Grundsätzlich hat sich die Luftqualität in den letzten Jahren verbessert (https://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/daten-karten/entwicklung-der-luftqualitaet), was nicht ausschließt, dass es nach wie vor besonders belastete Stellen gibt. Wir in Esslingen sind dabei weniger vom Feinstaub, sondern von NO2 betroffen, wobei die Schadstoffkonzentrationen auch von der Wetterlage...

mehr lesen

14.11.2018 17:19 Lisa-MariaSchreier fragt Jürgen Zieger 003

Frage

Sehr geehrte Herr Dr. Zieger, ich habe zweit konkrete Anliegen. Wir sind eine junge Familie mit zwei Autos, die wir benötigen um täglich auf die Arbeit als auch in den Kindergarten zu fahren. Leider ist die Parksituation in Liebersbronn (z.B. Waldackerweg) als auch an der Kita Hirschlandstraße so kritisch, dass es dort schlicht ke...

mehr lesen
1 Kommentar 194 Gelesen 8 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte Frau Schreier,vielen Dank für Ihre Fragen zum Parken in Wohngebieten und den Esslinger Kitagebühren.In den Esslinger Stadtteilen werden Kontrollen des ruhenden Verkehrs in den Wohngebieten in der Regel auf Wunsch der Bürgerschaft durchgeführt. Dabei müssen wir natürlich alle ordnungswidrig geparkten Fahrzeuge gleich behandeln. Da die Zulassungszahlen von Fahrzeugen ständig steigen, wird – gerade in älteren Wohngebieten – auch der P...

mehr lesen

26.10.2018 11:38 JK fragt Jürgen Zieger 002

Frage

Sehr geehrter Herr Dr. Zieger, Das Thema Luftbelastung wird doch von der Stadt sehr wichtig genommen - wann kommt auch in Esslingen eine Verordnung, die das Verbrennen von Gartenabfällen im Stadtgebiet untersagt? Wer beispielsweise im Hainbachtal wohnt, kann an manchen Tagen die Fenster nicht öffnen. Andere Kommunen haben längst e...

mehr lesen
1 Kommentar 204 Gelesen 1 Schlagwort

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte/r JK Über die Beseitigung pflanzlicher Abfälle gilt eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg aus dem Jahr 1974/96. Sie regelt zusammen mit den Bestimmungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes das Verbrennen von Gartenabfällen. Danach ist es nicht grundsätzlich ausgeschlossen, pflanzliche Abfälle zu verbrennen. Wer Pflanzenabfälle verbrennen möchte ist jedoch verpflichtet, dies bei der zuständigen Ortspolizeibehörde zu melden. Die ...

mehr lesen

12.11.2018 08:34 ESfragt fragt Jürgen Zieger 003

Frage

Sehr geehrter Herr Dr. Zieger, wäre es nicht möglich, eine DEPOT Filiale in Esslingen zu eröffnen? Ein Einzelhandelsgeschäft dieser Art würde sicherlich von vielen sehr begrüßt werden. Können Sie darauf Einfluss nehmen und DEPOT nach Esslingen bringen? Die Esslinger Filiale von Strauss Innovation wurde ja a...

mehr lesen
1 Kommentar 189 Gelesen 3 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte/r ESfragt, vielen Dank für Ihre Frage zur aktuellen Entwicklung im Esslinger Einzelhandel. Ich stimme Ihnen zu, vom Prinzip her würde das Sortiment des DEPOT das vorhandene Angebot in der Bahnhofstraße bzw. in der Esslinger Innenstadt ideal ergänzen. Eine direkte Einflussnahme auf Ansiedlungen durch die Stadtverwaltung ist jedoch leider nicht möglich. Der Markt regelt Angebot und Nachfrage. Das Citymanagement und die Wirtschaftsförderung können jedoch aktiv werben und tun dies auch ...

mehr lesen

06.11.2018 14:52 Petra fragt Jürgen Zieger 002

Frage

Sehr geehrter Herr Dr. Zieger, Im Rahmen des Themas Luftreinhaltung setzt die Stadt Esslingen doch unter anderem stark auf den ÖPNV und den Radverkehr.  Im Alltag gibt es viele Situationen, in denen nur die Kombination beider Mittel eine Person in halbwegs mit dem Kfz vergleichbarer Zeit zum Ziel und zurück bringt. Zudem hält...

mehr lesen
1 Kommentar 178 Gelesen 3 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte Frau B.,vielen Dank für Ihre Frage zur Fahrradmitnahme in den Esslinger Bussen. Der Erprobungszeitraum wurde bis Ende 2018 verlängert, weil uns bis Ende Juni noch keine ausreichenden Informationen vorlagen, um eine abschließende Empfehlung über die Zukunft der Fahrradmitnahme auszusprechen. Im ersten Quartal 2019 wird die Evaluation der Erprobung durchgeführt und sobald die Ergebnisse vorliegen, wird die Verwaltung im Gemeinderat über die Ergebnisse de...

mehr lesen

26.10.2018 08:23 MelanieHaubt fragt Jürgen Zieger 001

Frage

Nicht nur gibt es in Esslingen wirklich sehr wenige Mülleimer für Hundekot, sondern auch allgemein wenig Mülleimer. Im Gegensatz dazu liegt wirklich überall an den Spazierwegen wahnsinnig viel Müll herum. Ich habe beobachtet und mir wurde erzählt, dass es dieses Problem an Orten mit vielen Mülleimern kaum oder nicht gibt. Ich verstehe ja, dass es u...

mehr lesen
1 Kommentar 202 Gelesen

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte Frau Haubt, vielen Dank für Ihre Frage zur Mülleimer-Dichte in den Esslinger Spaziergebieten. Unter dem Titel „Erhöhung der Sauberkeit in der Stadt“ beschäftigte dieses Thema auch die Verwaltung und den Gemeinderat im Frühjahr diesen Jahres intensiv. Nach wie vor ist festzustellen, dass die Verschmutzung der öffentlichen Wege und Plätze leider kontinuierlich zunimmt, wodurch bislang ausreichende Maßnahmen nicht mehr zuverlä...

mehr lesen

08.09.2018 14:04 Nesquik fragt Jürgen Zieger 007

Frage

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, wie ist der aktuelle Zeitplan, um den Verkehrslärm, ausgehend von der Schorndorfer Straße, zu reduzieren? Welche Maßnahmen werden konkret umgesetzt? Ist es technisch und wirtschaftlich sinnvoll, das Gebäude „Turnhalle Oberesslingen“ und die Mauer unterhalb des Esslinger...

mehr lesen
1 Kommentar 302 Gelesen 4 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte/r Nesquik,vielen Dank für Ihre Frage und Anregung zum Lärmschutz in der Schorndorfer Straße. Im Stadtplanungsamt wird zur Zeit abschließend untersucht, wie die negativen Umweltauswirkungen der hohen Verkehrsbelastungen in der Schorndorfer Straße reduziert, die stadträumliche Situation insgesamt verbessert, der Verkehrsfluss verstetigt und die Buspünktlichkeit garantiert werden können. Dabei berücksichtigen wir auch mögliche V...

mehr lesen

20.08.2018 12:55 mkipp fragt Jürgen Zieger 008

Frage

Sehr geehrter Herr Zieger, können Sie mir bitte mitteilen, wann es in der Stadt an zentralen Punkten neue Stationen von Regiorad gibt. Aktuell ist nur Filderstadt und Plochingen in der Region abgedeckt, Ich freue mich, wenn die Stadt daneben ihr multimodales Netz erweitert. Sprich, die Einrichtung von einer Carsharingstation am Bahnhof und...

mehr lesen
1 Kommentar 340 Gelesen 4 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrter Herr Kipp, vielen Dank für Ihre Anfrage. Wie Sie ganz richtig sagen, liegt die Verantwortung der Verkehrsinfrastruktur bei der Stadt Esslingen am Neckar. Dazu gehören selbstverständlich auch der Radverkehr sowie weitere Mobilitätsarten des Umweltverbundes und deren Verknüpfung miteinander. Im Bereich des Radverkehrs gehört zur Verbesserung vorrangig der Ausbau des Radnetzes auf den verschiedenen Haupt- und Nebenachsen. Hinsichtlich der Multimodalit&a...

mehr lesen

30.08.2018 12:43 gabrieleschenke fragt Jürgen Zieger 006

Frage

sehr geehrter herr oberbürgermeister, mein sohn wohnt mit familie (3kinder) in es-berkheim- nun wurde die 4-zimmer wohnung wegen eigenbedarf gekündigt  die familie ist gut sozial eingebunden ( waldorfschule, vereine,familie, freunde) beide eltern sind berufstätig und deshalb möchte die familie gerne in esslingen oder&nbs...

mehr lesen
1 Kommentar 346 Gelesen 5 Schlagwörter

Antwort des Oberbürgermeisters

 Jürgen Zieger

Jürgen Zieger

Sehr geehrte Frau Schenke, das gute Arbeitsplatzangebot in der Region und auch in Esslingen am Neckar bringt mit sich, dass das Angebot an Wohnraum knapp wird. Dies betrifft Wohneigentum genauso wie Mietwohnungen.Unter dem Eindruck weiter steigender Immobilienpreise und der Zuwanderung nach Esslingen am Neckar hat der Gemeinderat – trotz heftiger Kritik aus Teilen der Bevölkerung - in den letzten Jahren mit dem neuen Flächennutzungsplan ein Verfahren für den Neubau von etwa...

mehr lesen